ONE MONTH SOUTH: Arthur's Pass und back to Christchurch

Nachdem ich mit Lake Tekapo die Berge verlassen hatte und nur noch im Regen fuhr, zog es mich so sehr in hohes, verschneites Terrain, dass ich spontan einfach noch die andere Seite des Arhtur's Passes sehen wollte - gute Entscheidung. Zwar war ich mit den Sommerreifen etwas skeptisch, aber die Landschaft war es wert und nach einer kalten Nacht war es Zeit, nach Christchurch zu fahren, um am naechsten Tag den Van abzugeben. Kerrin und Tim haben mich ganz lieb aufgenommen und nach einigem Hin und Her im Grossstadtverkehr bin ich letztendlich wieder im Hostel angekommen, wo nach 4 Wochen immer noch alles beim Alten ist :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0